Stufe 40 erreicht

Artikel teilen

Mindestens zwei Spieler im deutschsprachigen Raum haben mittlerweile die Stufe 40 Grenze hinter sich gelassen.

Der Spieler Hickjosi  ist aktuell (01.08.2019) Level 41, der Spieler Trollbuster  (Teammitglied) hat Level 40 (01.08.2019) erreicht.

Hickjosi , großer Respekt für deine Leistung !!!

Trollbuster , vielen Dank für alles und weiter so.

 

Sollte Jemand doch schon weiter sein, dann bitte in die Kommentare mit Kontaktmöglichkeit. 😀

 

Redaktionelle Note:
In diesem Text stand zunächst: „Unser Team-Mitglied Trollbuster hat vermutlich als erster Spieler im deutschsprachigem Raum Level 40 erreicht.“ Seit heute Nachmittag ist die Aussage nicht mehr aktuell.
Wir bitten um Entschuldigung.

 

Artikel teilen

This Post Has Been Viewed 2,160 Times

23 Comments

    1. Die App war bei Einführung in Neuseeland auch bei uns downloadbar. Jedoch gab es noch keine spielbaren Inhalte. Man konnte nur seine Figur anlegen und die Einführung machen.

  1. Leute, ihr wisst schon dass man die Apk schon lange vor Release downloaden konnte, aber halt erst am 21 Juni anfangen konnte zu spielen? Das Datum vom ersten Mal einloggen wird oben eingetragen.

    Offensichtlich wisst ihr das nicht ^^

    Mein Account ist ausschließlich von mir per Hand gespielt ohne jegliche Handlungen die den Richtlinien des Spiels widersprechen 🙂

  2. Pay2Win halt. Rechnet man mal hoch, was ihm die Runen gekostet haben, und was er an Energie gekauft haben muss (gedrehte Häuser sind ja auch angegeben, kann man also in etwa schätzen), dann hat er mindestens 150€ ins Spiel versenkt, und da sind Upgrades für Lagererweiterung nicht mit drin.
    Wer sich am ersten Wochenende nach Release an eine Festung gesetzt hat, das Geld ins Spiel investiert und 1-2 Tage Herausforderungen gefarmt hat, der hat halt den Level. Wo da die Leistung ist, das man sowas als News verbreitet, sehe ich gerade nicht. Pay2Win ist keine Leistung.

    1. Warum pay to win? Er unterstützt die Weiterentwicklung eines Spiels, das ihm hoffentlich Spaß macht. Da es keinen pvp content gibt, kann es doch egal sein. Niemand kommt zu Schaden. Würde es eher pay2progess bezeichnen.

      1. Es ist absolut ok Geld in ein solches Spiel zu stecken. Hab ich auch schon gemacht. Sowohl in WU, als auch in anderen Spielen. Manchmal auch schon ne ganze Menge.
        Spricht nichts gegen und ist für jeden, gerade für Spieler, die kein Geld ausgeben wollen, eine gute Sache. Denn nur so wird das Spiel finanziert.

        Trotzdem ist es Pay2Win, wenn man ein Ziel nur mit Echtgeldeinsatz erreicht. Hab ich wie gesagt auch schon gemacht, nur habe ich noch nie mit erreichten Leistungen, die ich ohne dem Geld nicht in der Form geschafft hätte, angegeben. Vor allem nicht in der Form, wie das hier passiert ist. Steht den Beteiligten natürlich frei sich selber auf die Schulter zu klopfen, ich finde das aber ziemlich arm, das in dieser Form zu machen. Ist aber nur meine Meinung, andere mögen so eine Selbstbeweihräucherung mit ercashten Dingen legitim finden.

        1. „Pay2Win“ ist hier absolut fehl am Platz – denn da man nicht gegen andere Spieler kämpft, gibt es nichts zu gewinnen. Somit ist schon eher der Begriff „Pay2Progress“ zutreffender – und daran ist nichts auszusetzen. Niemand kommt zu Schaden oder wird benachteiligt. Es gibt in dem Game keine Inhalte, die man nicht ohne Echtes Geld erreichen könnte – nur braucht es halt mehr Zeit. Wer keine Geduld hat, der investiert halt Geld.

  3. Glückwunsch..!!!
    Wieviel Geld hast du bisher im Spiel investiert ? Bei 3091 gewonnenen Zauberei-Herausforderungen wirst du sicher das Ein oder Andere Runenpaket benötigt haben..? Ich hab nur 1/6 der Kämpfe, weil ich keine Runen mehr bekommen habe.. oder hast du einen Tipp wie man an Runen kommt?
    Danke

  4. Hut ab und Respekt an die Ü40 Spieler!!
    Und..
    An all die Schreihälse und euer rumgeheule mit dem Spoofen… Mein Gott geht zu euren Mamis und weint euch aus.. muss alles immer sofort gecheatet sein wenn die eigene schwache Leistung nicht mit jedem/denen mithalten kann, dann geht Knetfiguren basteln.

    Klemmt euch ne Klammer an Sack und geht einfach Mal raus, dann könnt ihr sowas auch schaffen, muss man nur wollen! Aber vom heulen und dumm labern wird das nix.

    Meine Fresse und wenn die Jungs Geld Investiert haben.. ob ich mir Battlefield 50 für die Playstation 17 hole und dafür 3000€ zahle oder ob das Geld für 2 Games (~70€) in eine KOSTENLOSE App gesteckt wird..
    Junge Junge ihr habt so ein scheiß langweiliges erbärmliches Leben, wer da sein eigenes verdientes Geld investieren will und kann ja dann lasst ihr doch..

    Wenn dir nicht passt dann geh Zeitungen verteilen oder stell dich Nachts an Bahnhof,dann kannste das auch machen.

    An jeden hater und Heuler.. du bist ein chupa chups Lutscher mit Erdbeergeschmack, aber die kleine Version, die die keiner will..

    1. Was stimmt mit dir denn nicht? Muss man gleich beleidigen?

      Warum sollte man bitte nicht auch mal so eine „Leistung“ diskutieren, und z.B. erfragen, wo sie her kommt, bzw wie sie geschafft wurde? Das Spoofen quatsch ist, denn sie wurde offenkundig via Herausforderungen erspielt, mag ja sein, aber die Frage, ob die Spieler auch Level 40 wären, hätte sie kein Geld ins Spiel gesteckt, ist doch gerechtfertigt.

      Nicht das was dagegen spricht Geld für so ein Spiel auszugeben. Habe ich auch schon gemacht. Im Gegenteil, ich finde das gut, denn es finanziert die Weiterentwicklung. Trotzdem darf man doch wohl in Frage stellen, ob da auch eine 4 vorm Level stehen würde, hätte man ohne Massen an gekauften Runen gespielt.
      Und ja, ich habe eben mehr Respekt vor Leuten, die eine Leistung erbringen, die nichts mit Geld ausgeben zu tun hat. Zum Beispiel wer zuerst Level 40 wird, nur durch das Fangen von Fundstücken. Da sage ich dann: Hut ab. Wobei, ganz ehrlich: Bei einem Spiel wie WU von Leistung zu reden ist schon grenzwertig. WU Level sind immer nur eine Frage der Zeit. Da gehört weder besonderes Geheimwissen dazu, noch irgendwelche Fähigkeiten oder Talente. Wer Urlaub hat und den ganzen Tag spielt, der hat halt einen höheren Level.

      Aber was für eine Meinung zum Thema man auch immer hat: Andere so zu beleidigen und anzugehen wie du es hier machst disqualifiziert dich, und ganz ehrlich: Es sagt mehr über dich aus, als irgendein anderer Beitrag hier im Thread über deren Verfasser. Und das meine ich nicht positiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares